Pythorea Petra Sander

Anja Gantner: Liebe Petra, Wie würdest Du folgenden Satz beenden:

Das Leben ist voller ...

Petra Sander: Möglichkeiten

Anja Gantner: Für wen oder was bist Du in Deinem Leben am dankbarsten?

Petra Sander: Dass mein Leben mir so viel Entwicklung geboten hat, dass egal was "da draußen" los ist ich diesen Herausforderungen mit meinem Inneren von entspannt bis neugierig begegnen kann.

Anja Gantner: Wie ist Deine Weltanschauung bzw. Lebensphilosophie/-Motto?

Petra Sander: Ich bin da ein wenig buddhistisch veranlagt. Ich glaube, die Ursachen, die man säht, haben eine Wirkung auf das, was wir später erfahren dürfen. Und ich bin zutiefst davon überzeugt, dass jeder Mensch tief in seinem Inneren einfach nur Liebe und Glück sucht. Das heißt Insofern bemühe ich mich in meinem Handeln hilfreich für andere zu sein und das Verursachen von Leid zu vermeiden. Ich habe aber auch kein Problem damit mich mit unangenehmen Dingen zu konfrontieren: Es gibt immer für alles eine Lösung und wenn es nur so etwas banales wie Zeit ist.

Anja Gantner: Inwiefern beeinflusst einen das soziale Umfeld dabei, seine Träume/Ziele zu verwirklichen?

Petra Sander: Jetzt muss ich schmunzeln. Ich lasse mich sehr gerne vom Fokus ablenken. Zu oft, wenn ich im Leben ein konkretes Ziel mit Zeitpunkt hatte, kam etwas Unerwartetes dazwischen. Deshalb sehe ich es bei mir lieber, dass ich eine Ausrichtung habe und mögliche Umwege genieße.
Vielleicht kann man auch sagen, dass ich in der ersten Lebenshälfte so viel erlebt habe, dass jetzt, wo die zweite Hälfte ansteht, nichts mehr so eine Dringlichkeit hat, dass ich es "um jeden Preis" haben oder machen müsste . . .

Anja Gantner: Was ist Deiner Meinung nach Deine Lebensaufgabe auf dieser Welt?

Petra Sander: Meine Aufgabe WAR, hier auf der Erde anzukommen und die Dualität zu akzeptieren. Nachdem ich das verstanden und umgesetzt habe sehe ich mich als Heilpraktikerin, Coach (lieber "Life-Art-Creator), Networker oder auch Freundin am liebsten darin, andere in ihrem Leben, was Gesundheit, Psyche, Persönlichkeit oder Lebensart mit Rat und Wissen zu unterstützen, wo ich kann. Oder wie mir mal mein Lieblings-Lehrer empfohlen hat: "Halt´s Maul und leuchte!" ;-)

Anja Gantner: Was tust Du, um es dir gut gehen zu lassen?

Petra Sander: Ich genieße meine Familie, kümmere mich um meine Tiere: Hund, Katze, Hühner, liege in der Sonne oder lese. Sport (Laufen, Yoga, Schwimmen, Radeln, Fitness) ist auch eine Option, aber kein Muss für mich . . .

Anja Gantner: Die Möglichkeit für 2-3 Sätze zur freien Wahl...

Petra Sander: Da ich weiß, dass jeder immer nur einen kleinen Teil von seinem Gegenüber erfassen kann, habe ich einen Satz geprägt, der mir wichtig ist:

"Es ist nicht wichtig, wer ich bin, es ist nur wesentlich, wer ich für dich bin!"

Du möchtest dich mit Petra austauschen, ruf sie an unter 01707757767



Besuche Petra Sander auf Instagram:

Besuche Petra Sander auf Facebook: